Wir mussten heute leider alle Klassen neutralisieren. Das Wetterfenster erscheint uns zu klein.

Aktuell regnet es am Klippeneck. Wir haben ein zweites Briefing auf 11:30 gelegt, dann entscheiden wir, ob gefolgen wird.

Unser Meteorologe Henry macht uns heute Hoffnungen und sieht zumindest eine Chance auf ein fliegbares Wetterfenster. Der Aufbau der Flugzeuge erfolgt daher zuerst lediglich am Hänger, die Startaufstellung wird zum Briefing bekanntgegeben.

Das Eröffnungsbriefing findet mit Ehrengästen um 10 Uhr statt.

Auf dem Klippeneck laufen heute die letzten Vorbereitungen für den Wettbewerb.Nach dem tagelangen Regen kann heute endlich der Platz gemäht werden und das Feld markiert werden. In der Bewirtungshalle ist schon fast alles fertig und das Team um Lena Grimm freut sich auf heute Abend.

Einige Teilnehmer nutzen den Tag für Trainingsflüge. Der Grabenstettener (http://www.gc-grabenstetten.de) Wettbewerb startet übrigens heute schon und schickt das alle Klassen am Klippeneck vorbei nach Villingen und zurück.

Unglaublich, aber heute Nacht hat es tatsächlich irgendwann aufgehört zu regnen. Mittlerweile sind einige Teilnehmer eingetroffen und es sieht so aus, als ob heute noch geflogen werden kann.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com